Tipps gegen Verdauungsprobleme

Verdauungsbeschwerden sind weit verbreitet. Ursache ist neben ungünstigen Ernährungsgewohnheiten oft eine unzureichende Bauchspeicheldrüsenfunktion. Häufig haben aber auch gesunde Menschen eine Verdauungsstörung. Zum Beispiel führen Verdauungsprobleme in der Schwangerschaft oft zu Durchfall. Generell sind die Beschwerden vielfältig: Aufstoßen, Blähungen oder Völlegefühl, Durchfall oder Verstopfung, Bauchschmerzen oder -krämpfe. Mit einigen Tipps lassen sich Verdauungsprobleme vermeiden oder mildern…. Weiter »

Verdauungsprobleme sind keine Seltenheit und treten in verschiedenen Formen auf. Mit etwas Achtsamkeit und Tipps lassen sich Verdauungsbeschwerden oftmals eindämmen.

Ernährung: Es muss nicht immer Zucker sein

Schon einmal Kokosblütenzucker, Agavendicksaft oder Birkenzucker probiert? Das Läuferportal „runtastic“ beschreibt fünf Alternativen zum raffinierten Zucker für das Süßen von Speisen. Vor allem die gelieferte Energiemenge in Form von Kalorien sei jedoch der Auslöser dafür, dass die Bilanz der Alternativen nicht wesentlich besser ausfällt – teilweise durch einen hohen Anteil an Fruchtzucker. Daher gilt der generelle Tipp: Süßungsmittel sparsam einsetzen. | Bild: magdal3na – fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Billignahrung: Die Tricks der Industrie

Der „Stern“ berichtet über einen ZDF-Beitrag zum Thema „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“. Anschaulich beschreibt Produktentwickler Sebastian Lege einige Tricks, wie die Lebensmittelproduzenten Essen frisch erscheinen lassen, etwa durch Abschmirgeln statt Schälen von Kartoffeln, Gefriertrocknen, die Verwendung von Farbstoffen und Aromen oder Mais als Ersatz. Ein Link führt zum Beitrag in der ZDF-Mediathek (Hinweis: nur begrenzt zeitlich verfügbar). | Bild: Eisenhans – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Algen als Superfood – wie gesund?

Veganismus ist in heutigen Zeiten nicht zuletzt auch eine Lifestyle-Entscheidung. Doch mit dem Verzicht auf tierische Lebensmittel gilt es, so manche Nährstoffe zu substituieren, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Hier kommt häufig Superfood ins Spiel, das besonders reich an wertvollen Mikronährstoffen sein soll. Neuester Schrei sind die Kelp Algen. Jedoch fehlt den Superfood-Versprechen oftmals der wissenschaftliche Nachweis…. Weiter »

Viele Arten von Superfood sollten nur in begrenzten Mengen konsumiert werden.