Sanfte Darmreinigung: Der Darm hat es sich verdient

Der Darm leistet täglich Erstaunliches. Alles, was wir zu uns nehmen, muss durch ihn hindurch. Dabei versorgt er uns mit lebenswichtigen Nährstoffen und Heilmitteln. Außerdem kümmert sich der Darm um unsere Gesundheit: er beherbergt den Löwenanteil unseres Immunsystems. Generell schenken wir dem Darm zu wenig Aufmerksamkeit. Eine sanfte Darmreinigung dankt er uns auf vielfältige Weise…. Weiter »

Fructose-Intoleranz – Ernährung ist die beste Therapie

Bei einer Fructose-Intoleranz verträgt der Körper den in Obst und Gemüse enthaltenen Fruchtzucker nicht oder nicht so gut, vor allem dann, wenn die Verträglichkeitsgrenze von 35 Gramm Fructose täglich überschritten wird. Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall gehören zu den gängigsten Symptomen einer Fructose-Intoleranz. Wer unter einer Fructose-Intoleranz leidet, sollte bei der Wahl der Lebensmittel sehr achtsam sein…. Weiter »

Da sie viel Fructose enthalten, sollten von Fructose-Intoleranz Betroffene beispielsweise auf Bananen und Äpfel verzichten.

Hilfe bei chronischer Darmerkrankung: mit Detox und Heilfasten die Darmflora sanieren

Die Darmflora wird zunehmend als Spiegel der Gesundheit gesehen. Durch unseren Lebensstil, bestimmte Medikamente und schlechte Ernährungsgewohnheiten gerät sie bei immer mehr Menschen aus dem Gleichgewicht. Akute und chronische Darmerkrankungen wie Durchfall oder Reizdarm sind mögliche Folgen. Die gute Nachricht: wir können durch unsere Essgewohnheiten und eine bewusste Lebensweise selbst auf unsere Darmgesundheit Einfluss nehmen…. Weiter »

Vor einer Heilfastenkur helfen Detox und homöopathische Mittel, den Darm zu entleeren und Giftstoffe auszuschwemmen.

Leaky-Gut-Syndrom: Wenn Darmgesundheit löchrig wird

Beim „Leaky-Gut-Syndrom“ handelt es sich um eine krankhaft erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut. Unerwünschte Stoffe gelangen so durch die Darmwand in den Blutkreislauf und können sich darüber im Körper verteilen. Das Leaky-Gut-Syndrom wird auch als „Sickerdarm“ bezeichnet. Die erhöhte Durchlässigkeit verursacht Vergiftungserscheinungen, welche unterschiedlichste Symptome und Krankheitsbilder hervorrufen können. Eine Möglichkeit der Therapie ist eine Ernährungsumstellung…. Weiter »

Verschiedene Anti-Nährstoffe können der Darmgesundheit schaden.