Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Der eine verträgt den Wetterumschwung nicht, dem anderen brummt der Schädel bei Stress oder körperlicher Überanstrengung. Manchmal steckt eine Erkältung dahinter, ein feucht-fröhlicher Abend mit zu viel Alkohol oder jetzt im Sommer zu viel kalte Eiscreme. Kopfschmerzen können viele Auslöser haben. In den meisten Fällen sind sie, zum Glück, harmlos. Und: Sehr häufig helfen Hausmittel…. Weiter »

Kopfschmerzen sind für Forscher immer noch ein Rätsel. Jedoch gibt es viele Möglichkeiten, Kopfschmerz zu behandeln.

Wenn der Trigeminusnerv schmerzt

Der Trigeminus ist ein Nerv, der in drei Hauptästen die Stirn-, Oberkiefer- und Unterkiefer-Region versorgt. Störungen dieses Nervs verursachen äußerst heftige Schmerzen, unter denen die Betroffenen so stark leiden, dass sie kaum noch ein normales Leben führen können. Druck auf den Nerv oder auch Stress können eine Schmerzattacke auslösen. Nervenschmerzen lassen sich gut homöopathisch behandeln…. Weiter »

Eine Trigeminusneuralgie beeinträchtigt die Lebensqualität erheblich. Es kommt zu starken Schmerzen mehrmals am Tag.

Bei Gelenkschmerzen 9 Nahrungsmittel meiden

Gelenkschmerzen können viele Ursachen haben. In den meisten Fällen sind sie ein Hinweis auf entzündliche Gelenkerkrankungen wie rheumatoide Arthritis oder Gicht. Sie müssen unbedingt behandelt werden. Neben einer ärztlichen Therapie können Betroffene aber auch selbst einiges tun. Homöopathie ist ebenso hilfreich wie richtige Ernährung – denn einige Lebensmittel wie etwa rotes Fleisch fördern die Beschwerden…. Weiter »

Welche Ernährung hilft gegen Gelenkschmerzen? Betroffene sollten bestimmte Nahrungsmittel vermeiden.

Stärkere Schmerzen bei Kälte

Warum empfinden Menschen Schmerzen stärker, wenn es kalt ist? Dieser Frage geht Dr. med. Petra Bracht in einem Videoblog auf „YouTube“ nach. Die Medizinerin erklärt, dass Leiden wie Rückenschmerzen, Arthrose oder Fibromyalgie sich nicht an sich verschlimmern. Vielmehr erhöhe sich die Muskelspannung durch Kälte, was die Schmerzen verstärke. Mit der Osteopressur, einer Mischung aus Akkupunktur und Osteopathie, könnten diese Verspannung sanft gelöst werden. | Bild: 0pidanus – Fotolia

Schauen Sie hier das Video an (mehr …)

Mesotherapie: Mit winzigen Nadeln gegen Schmerzen

Mit winzigen Nadeln werden Heilmittel direkt in die Haut injiziert. Die Wirkung soll groß sein. Die Mesotherapie wenden Heilpraktiker genauso wie Schulmediziner an. „rp-online“, dass Online-Magazin der Rheinischen Post, beschreibt umfangreich, wie die Heilmethode funktioniert und welche Behandlungen damit möglich sind: neben kosmetischen Anwendungen unter anderem auch Schmerztherapie, chronischen Entzündungen, Tinnitus, Kopfschmerz und Migräne. | Bild: Robert Przybysz – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Die Rheinische Post beschreibt, wie die Mesotherapie funktioniert. Mit ihr lassen sich unter anderem Schmerzen und Tinnitus behandeln.

Endometriose: starke Schmerzen, keine Kinder

Im „General Anzeiger“ aus Ostfriesland berichtet eine junge Frau von Ihrer Erkrankung durch Endometriose. Bevor sie die Diagnose bekam, konsultierte sie verschiedene Ärzte. Wie die meisten Menschen wusste Sie vorher nichts über die chronische Erkrankung. Betroffene klagen über teils heftige Schmerzen, die nicht selten mit Regelschmerzen verwechselt werden. Die Krankheit Endometriose gilt auch als einer der häufigsten Gründe für ungewollte Kinderlosigkeit. | Bild: Artem Furman – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Tomaten aus Bio-Produktion sind gesund. Mit ihrem hohen Anteil an Polyphenolen könnten sie womöglich vor einigen Formen von Krebs schützen.

Entspannt gegen Zivilisationsschmerzen

Schmerzen sind immer ein Alarmsignal des Körpers, dass etwas nicht stimmt. Hervorgerufen werden sie häufig durch den modernen Lebensstil. Vor allem langes Sitzen am Computer im Arbeitsumfeld und zu Hause führt zu vielerlei Beschwerden, zum Beispiel Augenbrennen oder Rückenschmerzen. Den vielfältigen, zivilisatorisch bedingten Beschwerden kann häufig mit natürlichen Mitteln begegnet werden. Die chemische Medikamentenkeule muss nicht sein. | Bild: iko – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Langes Sitzen am PC kann Augenbrennen und andere Zivilisationsschmerzen verursachen. Die Schmerzen natürlich bekämpfen.

Was passiert bei einer Blutegel-Therapie?

Ein Egel hat fünf Augenpaare, zwei Mäuler und rund 240 Zähne. Eigentlich eine gruselige Vorstellung, doch die kleinen Tierchen gelten schon seit Jahrhunderten als ein äußerst effektives Heilmittel für verschiedene Leiden. Der Speichel der Tiere soll Schmerzen und Entzündungen lindern. Eine Gesundheitsexpertin der Rheinischen Post online (RP-Online) hat die seit Jahrhunderten genutzte Blutegel-Behandlung unter die Lupe genommen. | Bild: kreativwerden – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Blutegel werden seit Jahrhunderten als Heilmittel eingesetzt. Sie sollen wirksam gegen Schmerzen und Entzündungen sein.

Bei Bewegungsschmerzen und Nervenschmerzen: Ablenkung statt Schmerzmittel

Wer kennt sie nicht? Schmerzen im Bewegungsapparat oder Nervenschmerzen. Rund 90 Prozent der Deutschen leiden gelegentlich und zwei Drittel sogar ständig darunter. Nicht immer lässt sich die Ursache feststellen. In diesen Fällen geht es vor allem darum, Schmerzen durch geeignete Maßnahmen möglichst nicht chronisch werden zu lassen. Ablenkung ist dafür bekanntermaßen ein sehr probates Mittel…. Weiter »

Durch Ablenkung wird das Schmerzempfinden gehemmt und Betroffene nehmen beispielsweise Bewegungsschmerzen und Nervenschmerzen weniger stark wahr

Sportler können mit Schmerzen besser umgehen

Wer viel Sport macht, empfindet Schmerzen zwar genauso stark wie Nicht-Sportler, kann aber mit ihnen deutlich besser umgehen. Das ergab eine Auswertung von insgesamt 15 Studien, in denen das Schmerzempfinden von 568 Sportlern und 331 Nicht-Sportlern miteinander verglichen wurde. Alle Teilnehmer mussten dazu ihre Hände in kaltes Wasser tauchen oder sich einen Finger einklemmen lassen…. Weiter »

Eine aktuelle Studienanalyse zeigt, dass Sport dabei hilft, mit Schmerzen besser umzugehen