Bei Gelenkschmerzen 9 Nahrungsmittel meiden

Gelenkschmerzen können viele Ursachen haben. In den meisten Fällen sind sie ein Hinweis auf entzündliche Gelenkerkrankungen wie rheumatoide Arthritis oder Gicht. Sie müssen unbedingt behandelt werden. Neben einer ärztlichen Therapie können Betroffene aber auch selbst einiges tun. Homöopathie ist ebenso hilfreich wie richtige Ernährung – denn einige Lebensmittel wie etwa rotes Fleisch fördern die Beschwerden…. Weiter »

Welche Ernährung hilft gegen Gelenkschmerzen? Betroffene sollten bestimmte Nahrungsmittel vermeiden.

Stärkere Schmerzen bei Kälte

Warum empfinden Menschen Schmerzen stärker, wenn es kalt ist? Dieser Frage geht Dr. med. Petra Bracht in einem Videoblog auf „YouTube“ nach. Die Medizinerin erklärt, dass Leiden wie Rückenschmerzen, Arthrose oder Fibromyalgie sich nicht an sich verschlimmern. Vielmehr erhöhe sich die Muskelspannung durch Kälte, was die Schmerzen verstärke. Mit der Osteopressur, einer Mischung aus Akkupunktur und Osteopathie, könnten diese Verspannung sanft gelöst werden. | Bild: 0pidanus – Fotolia

Schauen Sie hier das Video an (mehr …)

Mesotherapie: Mit winzigen Nadeln gegen Schmerzen

Mit winzigen Nadeln werden Heilmittel direkt in die Haut injiziert. Die Wirkung soll groß sein. Die Mesotherapie wenden Heilpraktiker genauso wie Schulmediziner an. „rp-online“, dass Online-Magazin der Rheinischen Post, beschreibt umfangreich, wie die Heilmethode funktioniert und welche Behandlungen damit möglich sind: neben kosmetischen Anwendungen unter anderem auch Schmerztherapie, chronischen Entzündungen, Tinnitus, Kopfschmerz und Migräne. | Bild: Robert Przybysz – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Die Rheinische Post beschreibt, wie die Mesotherapie funktioniert. Mit ihr lassen sich unter anderem Schmerzen und Tinnitus behandeln.

Endometriose: starke Schmerzen, keine Kinder

Im „General Anzeiger“ aus Ostfriesland berichtet eine junge Frau von Ihrer Erkrankung durch Endometriose. Bevor sie die Diagnose bekam, konsultierte sie verschiedene Ärzte. Wie die meisten Menschen wusste Sie vorher nichts über die chronische Erkrankung. Betroffene klagen über teils heftige Schmerzen, die nicht selten mit Regelschmerzen verwechselt werden. Die Krankheit Endometriose gilt auch als einer der häufigsten Gründe für ungewollte Kinderlosigkeit. | Bild: Artem Furman – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Tomaten aus Bio-Produktion sind gesund. Mit ihrem hohen Anteil an Polyphenolen könnten sie womöglich vor einigen Formen von Krebs schützen.