Studie: Fleischlose Ernährung begünstigt Depressionen

Der Verzicht auf Fleisch gilt als gesund und richtig. Tatsächlich haben Vegetarier in der Regel günstigere Blutdruckwerte, ein besseres Körpergewicht und weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch Ernährung ohne Fleisch kann sich auch negativ auswirken, und zwar auf die Psyche. In einer neuen Studie hat sich überraschend gezeigt, dass Männer, die sich vegetarisch ernähren, eher zu Depressionen neigen…. Weiter »

Die gesundheitlichen Vorteile einer vegetarischen Lebensweise sing gut dokumentiert, wenig ist hingegen darüber bekannt, wie sich eine bestimmte Diät auf den Geisteszustand auswirkt.

Wie erkenne ich einen Vitaminmangel?

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente steuern viele unterschiedliche chemische Vorgänge im Körper. Besteht ein Vitaminmangel, treten Symptome wie Leistungsabfall, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen oder Blässe auf. Aber wie lässt sich ein Mangel an den benötigten Nährstoffen feststellen? Je nachdem, welche Vitamine fehlen, kann ein Test Hinweise auf einen Vitaminmangel geben. Denn je nach Mangel gibt es unterschiedliche Anzeichen…. Weiter »

Einen Vitaminmangel ganz ohne Labor zu erkennen, ist nicht leicht. Gerade im Frühstadium kommt es zu eher unspezifischen Symptomen.

Mehr Vitamin B12 für stillende Veganerinnen

Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass Veganer auf ihren Vitamin B12-Haushalt achten sollen. Das Online-Portal „t-online.de“ berichtet nun, dass stillende Veganerinnen besonders viel Vitamin B12 benötigen. Da Veganer auf viele Lebensmittel verzichten, die natürlicherweise Vitamin B12 enthalten, kann ein Mangel auftreten. Dieser führt zu einem niedrigeren Vitamin B12-Gehalt der Muttermilch und kann so möglicherweise Mangelerscheinungen beim Säugling wie Wachstumsstörungen, Blutarmut oder Muskelschwäche auslösen. | Bild: Svetlana Fedoseeva – fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Wenn die Zunge brennt, kann ein Vitaminmangel vorliegen

Die Zunge brennt wie Feuer, der Gaumen schmerzt: Bei dem auch als Burning Mouth Syndrom (BMS) oder chronisch orales Schmerzsyndrom bekannten Zungenbrennen handelt es sich um eine Empfindungsstörung im Zungenbereich oder in der Mundschleimhaut. Die Ursache festzustellen, ist oftmals schwierig. Deshalb erfordert die Diagnose Geduld. Als möglichen Grund für das Zungenbrennen sehen Experten einen Vitaminmangel…. Weiter »

Verbirgt sich hinter dem Zungenbrennen ein Vitamin-B12-Mangel, kann dieser mit Vitamin B12 substituiert werden.