Heißhunger – Wenn nachts die Essattacken kommen

Heißhunger kommt plötzlich und löst einen Zwang aus, sofort Energie in Form von Essbarem zuzuführen. Solche Ess- oder Fressattacken können zwar den ganzen Tag auftreten, doch nachts sind sie besonders häufig. Schon mit einem ausgewogenen Frühstück lässt sich der Heißhunger bekämpfen. Die Ursachen für den Heißhunger sind vielfältig. Verursacht aber auch der künstliche Süßstoff Heißhunger?… Weiter »

Heißhunger kann nachts den Schlaf der Betroffenen stören. Um nächtliche Essattacken zu vermeiden, braucht es Ursachenforschung.

Schnupfen in der Schwangerschaft richtig behandeln

Schnupfen tritt in der Schwangerschaft häufiger auf als sonst. Die Ursachen sind vielfältig: Neben Infekten, Allergien und Reizstoffen spielen auch hormonelle Veränderungen und ein verändertes Immunsystem bei Schwangeren eine Rolle. Doch bei der medikamentösen Behandlung von Erkältungen und Schnupfen allgemein sollten Schwangere vorsichtig sein – und lieber zu nebenwirkungsarmen homöopathischen Mitteln oder den richtigen Hausmitteln… Weiter »

Bei der medikamentösen Behandlung von Erkältungen in der Schwangerschaft und Schnupfen allgemein sollten Schwangere vorsichtig sein.

Folat: Vitamin B9-Kick durch Zitrusfrüchte und grünes Gemüse

Bei Zitrusfrüchten denkt man automatisch an Vitamin C. Weniger bekannt ist jedoch, dass Zitronen, Orangen, Grapefruits und ihre Verwandten auch Folat enthalten. Eine optimale Folat-Versorgung schützt Herz und Kreislauf und ist ein Muss in der Schwangerschaft. In Deutschland ist Folat-Mangel sehr häufig, er lässt sich aber durch die Einnahme von Folsäure zuverlässig und sicher ausgleichen…. Weiter »

Smoothies aus Lebensmitteln mit viel Folat, wie etwa aus Zitrusfrüchten, sind besonders für Schwangere geeignet.