Sanft durch die Schwangerschaft

Da Schwangere einer ständigen Belastung ausgesetzt sind, suchen sie sanfte Linderung zum Beispiel gegen Beschwerden wie die Schwangerschaftsübelkeit oder gegen Schmerzen in Beinen und Rücken. Dafür bieten sich homöopathische Mittel an. Die Online-Ausgabe der „Vital“ mahnt aber dazu, bei der Wahl der Mittel mit Bedacht vorzugehen und sich am besten von einem erfahrenen Homöopathen oder homöopathischen Arzt beraten zu lassen. | Bild: Kostia – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Epigenetik: Das Essen der Mutter überträgt sich

Das „Enorm“-Magazin interviewt Prof. Biesalski. Der Ernährungswissenschaftler ist ein Experte für die Epigenetik. Diese beschäftigt sich mit kurzfristigen Genanpassungen, zum Beispiel durch Umwelteinflüsse. Und so spielt auch das Essverhalten der Mutter in der Schwangerschaft für das spätere Ernährungsverhalten des Kindes eine große Rolle. Nach Ansicht Biesalskis erhalten Föten und Embryos eine Art „Wetterbericht“ im Mutterleib. | Bild: mmphoto – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Spina bifida – aus Mangel an Folsäure

Spina bifida, eine Fehlbildung der Wirbelsäule, führt häufig zu Nervenfunktionsstörungen, Lähmungen von Gliedmaßen oder einer unzureichenden Kontrolle der Blasen- und Darmfunktion. Betroffene können meist nur mit einem Spezialrollstuhl stehen, geschweige denn gehen. Die Fehlbildung wird nach derzeitigen Erkenntnissen durch einen Mangel des B-Vitamins Folsäure ausgelöst. Über den Fall einer elfjährigen Schülerin berichtet die „Nordwestzeitung“ online. | Bild: fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Wie die Akupunktur die Geburt unterstützen kann

Medikamente sind in der Schwangerschaft für die meisten werdenden Mütter tabu. Für viele Beschwerden eignen sich ohnehin eher sanfte Methoden, wie etwa die Homöopathie oder die traditionelle chinesische Medizin (TCM). Im Interview mit dem Schweizer Frauenportal „swissmom“ beschreibt Frauenärztin Dr. med. Teelke Beck, wie in der Geburtshilfe sowie der Schwangerenbetreuung die Akupunktur als Teil der TCM gezielt eingesetzt werden kann. | Bild: Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)