Antioxidantien: Zellschutz gegen freie Radikale

Zigarettenrauch, UV-Strahlung, Luftverschmutzung, aber auch Alltagsstress oder Entzündungen – unser Organismus ist ständig freien Radikalen ausgesetzt. Nehmen sie überhand, spricht man von oxidativem Stress. Er wird für bestimmte Krankheiten und Alterungsprozesse mitverantwortlich gemacht. Doch zum Glück gibt es effektive Gegenspieler: sogenannte Antioxidantien schützen die Zellen vor oxidativem Stress. Zu den wichtigsten Antioxidantien gehören die Vitamine… Weiter »

Antioxidantien – essen Sie dunkle viele Früchte, wie Aronia- oder Blaubeeren

Hevert-Weinlese 2018

Anfang Oktober war es wieder soweit: Im Weinberg am Hevert-Standort in Nussbaum konnten die Riesling-Trauben für den Wein-Jahrgang 2018 gelesen werden. Viele fleißige Erntehelfer haben auch in diesem Jahr wieder mitangepackt, um die Trauben am Nussbaumer Sonnenberg mit Steillage in schonender Handlese zu ernten. Bei Hevert wird auf Nachhaltigkeit Wert gelegt: 2017 wurde der ökologische… Weiter »

Neue Initiative: „Homöopathie. Natürlich. Meine Entscheidung!“

Unter dem Motto: „Homöopathie. Natürlich. Meine Entscheidung!“ möchte diese Initiative informieren, sich für Therapiefreiheit einsetzen und die guten Erfahrungen mit der Homöopathie weitergeben. Jeder kann mitmachen und über seine positiven Erfahrungen mit der Homöopathie berichten. #MachAuchDuMit Unter dem Hashtag #MachAuchDuMit lädt die Initiative Anwenderinnen und Anwender ein, ihre guten Erfahrungen in Sachen Homöopathie zu teilen…. Weiter »

Zwischen Arbeit und Familie: Wieso die Doppelbelastung immer mehr überforderte Mütter hervorbringt

Die Frau von heute ist Managerin für alles. Dahin entwickelt sich zumindest ihr Selbstverständnis: Eine Super Woman, die souverän mit verschiedensten Rollen jongliert, spontan zwischen Leistungsbereitschaft im Job, Pausenbroten für die Kinder und Pflege ihrer eigenen daheimgebliebenen Eltern hin- und herjettet. Dabei ist sie stets guter Laune und ein durchoptimiertes Wesen, das keine Pausen benötigt…. Weiter »

Warnzeichen dafür, dass die Doppelbelastung aus Arbeit und Familie zu hoch ist, sind beispielsweise Reizbarkeit und Schlafstörungen.