Was machen bei Panikattacken? Ursachen ergründen, Symptome behandeln

Jeder Mensch durchlebt Situationen großer Angst. Wenn diese losgelöst von realen Gefahren wiederholt auftreten, sprechen Psychologen von einer Panikstörung. Zu Symptomen der Panikattacken zählen erhöhter Pulsschlag, Schweißausbruch, Schwindel und Atemnot. Selbst Prominente wie Dustin Hoffman, Woopie Goldberg, Sigmund Freud und Immanuel Kant sind oder waren davon betroffen. Panikattacken gehören zu den weit verbreiteten Angststörungen. Das… Weiter »

Erhöhter Stress, Hektik, sogar Panikattacken sind möglich, wenn einem alles zu viel wird.

Entgiften, Entschlacken, Entwässern, Entsäuern: Schutz vor Erkältungen und vielem mehr

Ein starkes Immunsystem schützt den Körper vor Krankheiten wie etwa einer Erkältung. Die Ansammlung belastender Stoffe durch Ernährung und Umwelteinflüsse mindert aber die Körperabwehr. Entgiften und Entschlacken wirken dann wahre Wunder, etwa mit einer homöopathischen Detox-Kur. Auch das Entschlacken mit Fasten oder Entsäuern und Entwässern mit Detox-Yoga, Thalasso oder Zitronenwasser kann das Immunsystem oftmals stärken…. Weiter »

Den Körper zu entgiften, beispielsweise auf homöopathischem Wege, kann helfen, schädliche Stoffe aus dem Körper zu spülen.

Ohrenschmerzen durch Sinusitis

Eine Nasennebenhöhlenentzündung (auch Sinusitis genannt) ist für Betroffene sehr unangenehm. Heiserkeit, Husten oder Schmerzen in der Stirn und hinter den Augen können dazu kommen. Auch Ohrenschmerzen resultieren häufig aus einer Sinusitis oder einem banalen Schnupfen. Gegen Ohrenschmerzen helfen altbewährte Hausmittel wie der berühmte Zwiebelwickel sowie homöopathische Mittel. Das gilt teilweise auch für Ohrenschmerzen bei Kindern…. Weiter »

Untersuchungen haben gezeigt, dass Antibiotika bei einer Nasenhöhlenentzündung nur begrenzt wirksam sind. Hausmittel können also die bessere Wahl sein.

Halsschmerzen? Hausmittel und Homöopathie helfen!

Im Herbst beginnen die Erkältungssaison und die Zeit der Halsschmerzen. Der schnelle Griff zu betäubenden Lutschtabletten aus der Apotheke ist verständlich, muss aber nicht immer sein.  Also was tun bei Halsschmerzen? Gegen die Schmerzen im Hals helfen auch einfache Hausmittel wie etwa Apfelessig, Leinsamen oder Zwiebeln. Außerdem hilft die Homöopathie mit bewährten Einzel- und Komplexmitteln… Weiter »

Gegen Halsschmerzen bietet die Homöopathie bewährte Einzel- und Komplexmittel.