Ohrenschmerzen durch Sinusitis

Eine Nasennebenhöhlenentzündung (auch Sinusitis genannt) ist für Betroffene sehr unangenehm. Heiserkeit, Husten oder Schmerzen in der Stirn und hinter den Augen können dazu kommen. Auch Ohrenschmerzen resultieren häufig aus einer Sinusitis oder einem banalen Schnupfen. Gegen Ohrenschmerzen helfen altbewährte Hausmittel wie der berühmte Zwiebelwickel sowie homöopathische Mittel. Das gilt teilweise auch für Ohrenschmerzen bei Kindern…. Weiter »

Untersuchungen haben gezeigt, dass Antibiotika bei einer Nasenhöhlenentzündung nur begrenzt wirksam sind. Hausmittel können also die bessere Wahl sein.

Halsschmerzen? Hausmittel und Homöopathie helfen!

Im Herbst beginnen die Erkältungssaison und die Zeit der Halsschmerzen. Der schnelle Griff zu betäubenden Lutschtabletten aus der Apotheke ist verständlich, muss aber nicht immer sein.  Also was tun bei Halsschmerzen? Gegen die Schmerzen im Hals helfen auch einfache Hausmittel wie etwa Apfelessig, Leinsamen oder Zwiebeln. Außerdem hilft die Homöopathie mit bewährten Einzel- und Komplexmitteln… Weiter »

Gegen Halsschmerzen bietet die Homöopathie bewährte Einzel- und Komplexmittel.

Erkältung: Hausmittel essen und trinken

Die Nase läuft, der Kopf brummt und der Hals schmerzt. Was tun bei einer Erkältung? Die Natur hält ein Bollwerk an Möglichkeiten parat. Hühnersuppe oder Ingwertee etwa haben sich über Jahrhunderte bewährt. Doch ihre Wirkung ist mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Auch scharf essen kann helfen. Kräuter und Gewürze helfen dem Körper, eine Erkältung zu bekämpfen…. Weiter »

Die Natur hält eine große Auswahl an Mitteln gegen Erkältungen bereit.

Immer noch Bettnässer? Homöopathie ist einen Versuch wert

Manche Kinder werden früher trocken, andere später und gelegentlich gibt es auch Rückfälle. Das ist normal. Hält das Bettnässen nach dem 5. Lebensjahr weiter an, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. Der medizinische Fachausdruck für Bettnässen lautet übrigens Enuresis. Bettnässen kann erfolgreich behandelt werden. Studien zeigen, dass auch Homöopathie bei Bettnässen gute Erfolge erzielt…. Weiter »

Ist ein Kind ein Bettnässer, liegt dies häufig daran, dass die Kontrolle über den Blasenschließmuskel noch nicht voll entwickelt ist. Bei einem Bettnässer entleert sich die Blase deshalb unbemerkt im Schlaf.