Obstipation: Was tun bei Verstopfung

Von Verstopfung oder Obstipation sprechen Mediziner, wenn jemand weniger als dreimal pro Woche Stuhlgang hat, dabei stark pressen muss und der Stuhl hart und klumpig ist. Stress, falsche Ernährung oder zu wenig Bewegung gelten als Ursachen. Tritt das Problem nur hin und wieder auf, können in vielen Fällen Hausmittel, eine angepasste Lebensweise und Homöopathie helfen. … Weiter »

Verstopfung (Obstipation) tritt als Symptom auf, wenn zum Beispiel die Ernährung ballaststoffarm ist. Eine ballaststoffreiche Ernährung kann helfen, zum Beispiel in Form von Vollkornbrot und Müsli.

Vitamin D-Mangel trotz Sonne: Warum unser Vitamin D-Wert auch in der warmen Jahreszeit zu niedrig sein kann

Über die Anzahl der Sonnenstunden kann man sich in großen Teilen Deutschlands in den letzten Wochen vermutlich nicht beschweren. Oft fühlt es sich wie ein richtig heißer Sommertag an. Reicht diese Sonne aber aus, um vor einem Mangel an Vitamin D zu schützen? Welchen Einfluss hat unsere moderne Lebensweise, wenn wir viel Zeit drinnen verbringen?… Weiter »

Ab einem UV Index von 3 sollte die Haut generell mit einem Sonnenschutzmittel geschützt werden. 10 bis 15 Minuten täglich darf die Haut aber auch ungeschützt und unbedeckt Sonne tanken. Denn sonst funktioniert trotz Sonne die Vitamin D-Produktion nicht. Wer sich nur mit Sonnenschutzmittel in die Sonne wagt, riskiert auch im Sommer einen Vitamin D-Mangel. Deshalb ist es ratsam, für kurze Zeit mindestens 25 Prozent der Haut auch mal unbedeckt und nicht eingecremt zu sonnen.

So vermeiden Sie Urlaubsstress

Mit dem Sommer beginnt für viele die lang ersehnte Urlaubsphase: Die Aussicht, mal wieder die Seele baumeln zu lassen und mehr Zeit für sich und andere zu haben. Oft geht einer Pause aber eine geschäftige Zeit voraus, im Berufs- wie im Privatleben. Und die mündet nicht selten in Urlaubsstress, sodass die benötigte Erholung ebenfalls leidet…. Weiter »

Vom Schreibtisch direkt an den Strand und danach sofort wieder zurück in den Job: Das hemmt den Erholungseffekt und kann zu Urlaubsstress führen. Deshalb lieber geruhsam in die Ferien starten und unnötigen Stress vor dem Urlaub vermeiden.

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Der eine verträgt den Wetterumschwung nicht, dem anderen brummt der Schädel bei Stress oder körperlicher Überanstrengung. Manchmal steckt eine Erkältung dahinter, ein feucht-fröhlicher Abend mit zu viel Alkohol oder jetzt im Sommer zu viel kalte Eiscreme. Kopfschmerzen können viele Auslöser haben. In den meisten Fällen sind sie, zum Glück, harmlos. Und: Sehr häufig helfen Hausmittel…. Weiter »

Kopfschmerzen sind für Forscher immer noch ein Rätsel. Jedoch gibt es viele Möglichkeiten, Kopfschmerz zu behandeln.