Mit Antioxidantien besser durch die Wechseljahre

Schwitzattacken, unruhige Nächte, Stimmungstiefs – die Wechseljahre bringen für viele Frauen körperliche und psychische Beschwerden mit sich. Um sie zu lindern, ist nicht immer eine Behandlung nötig. Vor allem weniger starke Beschwerden in den Wechseljahren lassen sich oft durch eine Optimierung der Ernährung abfedern. So hat sich gezeigt, dass eine optimale Versorgung mit Antioxidantien Beschwerden… Weiter »

Mit Antioxidantien besser durch die Wechseljahre

Mikronährstoffe: Naturbausteine für unsere Gesundheit

Ein leistungsfähiges Immunsystem ist ein Garant für unsere Gesundheit. Gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es von Vorteil, ein intaktes Immunsystem zu haben. Dafür unerlässlich sind Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Sie übernehmen lebenswichtige Aufgaben und haben bereits in geringen Mengen große Wirkung.  Eine gute Versorgung mit Mikronährstoffen ist für unsere Gesundheit… Weiter »

Mikronährstoffe: Naturbausteine für unsere Gesundheit

Gesunde Darmflora: Neue Studie zum Einfluss von Vitamin D

Was wir essen, beeinflusst die Bakterien in unserem Darm. Unter den Makronährstoffen spielen Ballaststoffe erwiesenermaßen eine zentrale Rolle für eine gesunde Darmflora. Weit weniger ist über die Rolle von Mikronährstoffen für ein intaktes Mikrobiom bekannt. Erste Erkenntnisse liefert die aktuelle Mikrobiom-Forschung – wie eine neue Studie zeigt, kann Vitamin D die Zusammensetzung der Darmbakterien positiv… Weiter »

Gesunde Darmflora

Folsäure – Wofür braucht der Körper das B-Vitamin?

Folsäure ist als Vitamin für Zellteilung und Wachstum verantwortlich. Besonders wichtig ist es deshalb in der Schwangerschaft, der frühen Kindheit und der Pubertät. Aber nicht nur. Da die blutbildenden Zellen im Knochenmark sich sehr häufig teilen, kann ein chronischer Folsäuremangel auch zu Blutarmut führen. Ein normaler Tagesbedarf kann durch reichlich Obst und Gemüse gedeckt werden…. Weiter »

Besonders gravierend ist ein Folsäuremangel in der Schwangerschaft. Er stört nicht nur die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes, sondern wird auch für Fehlbildungen wie die gefürchteten Neuralrohrdefekte verantwortlich gemacht.

Migräne bei Kindern kann an Vitamin D-Mangel liegen

Unter Migräne leiden schon kleine Kinder, mit Eintritt in die Schule nimmt die Häufigkeit der Migräne zu. Neben einer erblichen Veranlagung kommt auch Vitaminmangel als Auslöser in Betracht. In zwei Studien konnte der Zusammenhang zwischen Migräne und niedrigen Vitamin D-Spiegeln bei Kindern und Jugendlichen nachgewiesen werden. Mit Vitamin D-Gaben verbesserten sich Dauer und Häufigkeit der… Weiter »

Migräne bei Kindern kann an Vitamin D-Mangel liegen

B-Vitamin-Mangel: Die wichtigsten Vitamin-Räuber

Acht Vitamine bilden die Gruppe der B-Vitamine. Sie arbeiten eng zusammen, um ihre wichtigen Aufgaben im Energiestoffwechsel, Immun- und Nervensystem sowie bei der Blutbildung und Nährstoffaufnahme zu erfüllen. Die Versorgung mit B-Vitaminen ist jedoch nicht immer gewährleistet. Im Beitrag erfahren Sie, was zu einem B-Vitamin-Mangel führen kann und welche Symptome auf eine mögliche Unterversorgung mit… Weiter »

Vitamin-Räuber