Erkältung und Druck auf den Ohren

Das kennt wohl jeder: Es beginnt zunächst ganz harmlos mit einer verstopften Nase. Doch ein paar Tage später spürt man einen unangenehmen Druck auf den Ohren, gepaart mit Knackgeräuschen beim Schlucken, lästigem Rauschen und Schmerzen. Erkältung und Druck auf den Ohren treten nicht selten gemeinsam auf, bei Kindern besonders häufig, aber auch Erwachsene sind betroffen…. Weiter »

Treten neben Ohrendruck beim Kind noch Fieber und stechende Ohrenschmerzen auf, kann es sich um eine Mittelohrentzündung handeln.

Was Sie über Stress in der Schwangerschaft wissen sollten

Stress lässt sich in unserer schnelllebigen Zeit kaum vermeiden, besonders in der Schwangerschaft nicht. Die Sorge, ob die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft und das Baby gesund zur Welt kommt, berufliche Belastungen oder ein hektischer Familienalltag können Stress hervorrufen. Wie sich Stress auswirkt und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in diesem Beitrag. Auch während… Weiter »

Stress in der Schwangerschaft

Eine leidvolle Allianz: Fastfood und Magen-Darm-Probleme

Bei unseren Essvorlieben spielen viele Faktoren eine Rolle, darunter Genetik, familiäre Essgewohnheiten, Emotionen, Geschmacksempfinden, Alter und die Darmflora. Aus gesundheitlichen Gründen die Ernährung umzustellen, fällt oft schwer. Wie eine aktuelle Untersuchung zeigte, konsumierten Patienten mit entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen Pommes Frites, Käse, Kekse, Limonaden, Sport- und Energiegetränke häufiger als Menschen ohne diese Beschwerden Schmecken ist die erste… Weiter »

Junkfood

Die innere Uhr – alles zu seiner Zeit

Die innere Uhr und ihre zugrunde liegenden genetischen Zusammenhänge haben durch die Verleihung des Medizin-Nobelpreises an die Chronobiologen Hall, Rosbash und Young im Jahr 2017 wieder an Bedeutung gewonnen. Doch bereits im alten China wusste man, dass die inneren Organe zu bestimmten Tageszeiten besonders träge oder aktiv sind und wie wichtig es ist, sich dem… Weiter »

Chronobiologie

Wie Stress zu depressiven Störungen führen kann

Stress kann krank machen, körperlich und seelisch. Vor allem wenn er über einen längeren Zeitraum anhält oder bereits chronisch geworden ist. Gestresste Menschen entwickeln häufig depressive Stimmungszustände. Eine neue, in der renommierten Zeitschrift Nature veröffentlichte Studie, trägt zum Verständnis bei, auf welchem Weg Stress zur Entstehung depressiver Störungen führen kann. Stress ist nicht gleich Stress…. Weiter »

Depressive Verstimmungen sind häufige Begleiter von Stress.

So unterscheiden Sie eine Erkältung von einer Grippe

Es ist Grippewellezeit. Doch selbst Ärzten fällt es schwer, eine Grippe von einer Erkältung nur anhand der Beschwerden zu unterscheiden. Diese können sich insbesondere durch die Schwere der Symptome und die Erkältungsphasen unterscheiden. Wie Sie die beiden trotz ähnlicher Symptome sicher unterscheiden und welche Hausmittel bei beiden besonders gut helfen, erfahren Sie in diesem Artikel…. Weiter »

Eine akute Erkältungsphase dauert in der Regel sieben Tage.

Schutz vor Erkältung: Kalte und nasse Füße machen krank

Was jeder aus Erfahrung weiß, ist auch wissenschaftlich bestätigt: Kalte Füße und nasse Füße fördern Erkältungen. Wenn die Füße auskühlen, ziehen sich auch die Blutgefäße der Nase zusammen. Durch die eingeschränkte Durchblutung gelangen weniger Abwehrzellen in die Schleimhäute. Erkältungserreger haben dann leichtes Spiel. Zu den wichtigen Erkältungs-Tipps zählt daher, auf warme, trockene Füße zu achten…. Weiter »

Kalte Füße allein machen nicht krank. Allerdings begünstigen kalte Füße eine Erkältung. Daher immer schön warm halten. Warme Füße helfen sogar, eine Erkältung schneller zu überstehen.

Waldbaden zuhause mit 5 blitzschnellen Baumöl-Mischungen

Waldbaden geht auch ohne Wald. Dass man sich das wohltuende Aroma von Latschenkiefer- oder Fichtennadelöl in Form von Muskeltonika und Badezusätzen auch zuhause gönnen kann, wussten schon unsere Großeltern. Die Auswahl an ätherischen Baumölen und deren Verwendungsmöglichkeiten reichen jedoch noch viel weiter. Sie gezielt anzuwenden, muss nicht kompliziert sein. Hier erfahren Sie, wie der ätherische… Weiter »

Waldbaden zuhause

Intervallfasten immer beliebter – aber auch sinnvoll?

Intervallfasten wird seit einigen Jahren in den Medien als die Lösung für viele Gesundheitsprobleme propagiert. Von Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck bis hin zu Demenz und Krebs – all diese Zivilisationskrankheiten scheinen sich mit intermittierendem Fasten positiv beeinflussen zu lassen. Lohnt es sich, diese Ernährungsform auszuprobieren oder gar zur Regel zu machen? Lesen Sie hier, wie… Weiter »

Intervallfasten immer beliebter – aber auch sinnvoll?

Der Vagusnerv – Wie er für Ruhe und Entspannung sorgt und was ihn stärkt

Wird der Vagusnerv aktiviert, entfaltet er seine beruhigende Wirkung. Puls und Blutdruck sinken, Muskeln lockern sich und ein wohliges Gefühl breitet sich aus. Als Zentralnerv des Parasympathikus ist der Vagusnerv für Erholung und Regeneration verantwortlich. Dauerstress kann den Vagusnerv schwächen. Mit einfachen Mitteln können wir ihn aktivieren und damit etwas für unser Wohlbefinden und unsere… Weiter »

Vagusnerv