Alzheimer vermeiden, Darm gesund halten

Die Ursache für Vergesslichkeit liegt oft im Darm: Eine veränderte Darmflora hat Auswirkungen auf das Immunsystem. 90 Prozent der Immunzellen sitzen im Darm. Sie beeinflussen immunologische Prozesse auch im Gehirn. Sie können etwa vor Ablagerungen schützen, die für die zunehmende Vergesslichkeit verantwortlich sind. Die Darmgesundheit spielt somit eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Alzheimer. … Weiter »

Alzheimer ist eine degenerative Erkrankung des Gehirns. Häufig sind immunologische Dysregulationen infolge einer gestörten Darmflora verantwortlich für die Entstehung von Alzheimer.

Starkes Frieren ohne Fieber: Was tun bei Schüttelfrost?

Meist begleitet Fieber den Schüttelfrost. Ursachen ohne Fieber gibt es für das starke Frieren aber auch. Dazu gehören unter anderen eine Schilddrüsenüberfunktion, eine Vergiftung oder eine Unterkühlung. Letztere Ursache von Schüttelfrost kann dann auch zu einer Erkältung führen. Kündigt sich eine Erkältung durch Frieren ohne Fieber an, können homöopathische Mittel den weiteren Krankheitsverlauf positiv beeinflussen…. Weiter »

Schüttelfrost, aber kein Fieber. Ursache kann eine Schilddrüsenüberfunktion sein.

Schutz vor Erkältung: Kalte und nasse Füße machen krank

Was jeder aus Erfahrung weiß, ist auch wissenschaftlich bestätigt: Kalte Füße und nasse Füße fördern Erkältungen. Wenn die Füße auskühlen, ziehen sich auch die Blutgefäße der Nase zusammen. Durch die eingeschränkte Durchblutung gelangen weniger Abwehrzellen in die Schleimhäute. Erkältungserreger haben dann leichtes Spiel. Zu den wichtigen Erkältungs-Tipps zählt daher, auf warme, trockene Füße zu achten…. Weiter »

Kalte Füße allein machen nicht krank. Allerdings begünstigen kalte Füße eine Erkältung. Daher immer schön warm halten. Warme Füße helfen sogar, eine Erkältung schneller zu überstehen.

Durch richtige Ernährung Haarausfall behandeln

Für Shampoos, Kuren und Stylingmittel geben die Deutschen jährlich 2,8 Milliarden Euro aus. Oftmals wirken die Mittel jedoch nur oberflächlich. Wirklich gesundes und damit schönes Haar kommt jedoch von innen. Eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen beugt zum Beispiel Haarausfall vor. Ausschlaggebend ist die Ernährung. Auslöser von Haarausfall können auch ein Vitamin-B- oder ein Vitamin-D-Mangel sein…. Weiter »

Vitamin-B-Mangel kann ein Auslöser von Haarausfall sein.