Die Süßkartoffel verändert die Kulturgeschichte

Sie ist nahrhaft und schmeckt vielen Menschen sehr gut: die Süßkartoffel. Dass sie aber auch für Archäologen eine herausragende Bedeutung hat, berichtet die Online-Ausgabe der „Welt“. Bei Ausgrabungen in Lima wurde festgestellt, dass bereits 3300 v.Chr. die Süßkartoffel angepflanzt wurde. Das wiederum ändert die bisherige Kenntnislage über den Beginn des Ackerbaus. Die robuste und Vitamin B-reiche Knolle erlaubt sogar zwei Ernten im Jahr. | Bild: piyaset – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Knochen sagen mehr als tausend Worte

Knochenveränderungen wie Verwachsungen, verdickte Muskel-Ansätze oder Veränderungen an den Gelenken sagen eine ganze Menge über die Lebensgeschichte eines Menschen aus. Es lassen sich beispielsweise Erkrankungen wie Rheuma, ein Mangel an Vitalstoffen oder das Sportverhalten ablesen. Das weiß der erfahrene Kriminalbiologe Mark Benecke. Das Online-Portal von „GMX“ Österreich veröffentlicht ein umfangreiches Interview mit dem Experten zum Thema. | Bild: RioPatuca Images – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Magazin für Gesundheit, Glück und weniger Stress

Unser heutiges Leben verlangt von uns allen sehr viel ab. Das neue Online-Magazin „Gesundheitslounge.de“ will daher rund um die Themenschwerpunkte „Leben in Balance“ und „Ganzheitliche Gesundheit“ informieren. Häufig in Form von Video befassen sich Mediziner, Heilpraktiker, Wissenschaftler, Gesundheits-Coaches und Spezialisten mit Themen wie Gesundheit, Natur, entspannende Reisen, Ernährung, Ruhe, Kraft, Glück oder Lebensfreunde. | Bild: Dmitry Sunagatov – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Naturheilkunde: altes Heilwissen aus Asien, Amerika und Europa

„Gottes Apotheke ist groß, er hat für jedes Leiden ein Pflänzlein wachsen lassen.“ Der Heiler Paracelsus (ca. 1493 – 1541) brachte mit diesem Ausspruch auf den Punkt, was die meisten alten Naturheilkundesysteme miteinander vereint. Von Heilern und Medizingelehrten wurden ohne moderne Forschungsmethoden, beispielsweise in Asien und Europa, hochwirksame Heilpflanzen entdeckt und sich ähnelnde Behandlungsmethoden entwickelt…. Weiter »

Schon in der indianischen Heilkunst wurde sich natürlicher Mittel bedient, um Krankheiten zu behandeln.