Sexuelle Unlust? – Dagegen ist ein Baum gewachsen!

33 Prozent der Männer und 46 Prozent der Frauen haben laut der 2020 veröffentlichten GeSiD-Studie (Gesundheit und Sexualität in Deutschland) Probleme mit ihrem Sexualleben. Bei nervös bedingten Störungen der Sexualfunktion können Aphrodisiaka aus der Natur helfen. Eine Pflanze, deren luststeigernde Wirkung mittlerweile als wissenschaftlich belegt gilt, ist der afrikanische Yohimbe-Baum. Das aus seiner Rinde gewonnene… Weiter »

Adieu Tristesse – wieder Freude am Sex

Waldbaden zuhause mit 5 blitzschnellen Baumöl-Mischungen

Waldbaden geht auch ohne Wald. Dass man sich das wohltuende Aroma von Latschenkiefer- oder Fichtennadelöl in Form von Muskeltonika und Badezusätzen auch zuhause gönnen kann, wussten schon unsere Großeltern. Die Auswahl an ätherischen Baumölen und deren Verwendungsmöglichkeiten reichen jedoch noch viel weiter. Sie gezielt anzuwenden, muss nicht kompliziert sein. Hier erfahren Sie, wie der ätherische… Weiter »

Waldbaden zuhause

Hilfe aus der Natur bei Gicht

Wenn Sie es erlebt haben, wissen Sie: Kaum etwas ist so schmerzhaft wie ein Gichtanfall. Neben Medikamenten können auch Ernährung, Heilpflanzen und Hausmittel bei der Linderung von Gicht helfen. Wie man seinen Harnsäurespiegel senken kann, ist individuell verschieden. Ob Medikamente, natürliche Behandlungsoptionen oder beides parallel: Probieren Sie zusammen mit Ihrem Arzt aus, was Ihnen gut… Weiter »

Gicht betrifft am häufigsten den großen Zeh.

Intervallfasten immer beliebter – aber auch sinnvoll?

Intervallfasten wird seit einigen Jahren in den Medien als die Lösung für viele Gesundheitsprobleme propagiert. Von Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck bis hin zu Demenz und Krebs – all diese Zivilisationskrankheiten scheinen sich mit intermittierendem Fasten positiv beeinflussen zu lassen. Lohnt es sich, diese Ernährungsform auszuprobieren oder gar zur Regel zu machen? Lesen Sie hier, wie… Weiter »

Intervallfasten immer beliebter – aber auch sinnvoll?

Vom Tellerrand in die Hausapotheke: Petersilie ist gesund

Heilen mit Kräutern – da denken wir spontan an Klassiker wie Kamille, Salbei oder Pfefferminze. Petersilie als Heilkraut ist den meisten Menschen eher unbekannt. Doch das beliebte Küchenkraut bringt nicht nur Farbe und Würze auf den Teller. Die Petersilie ist sehr gesund und seit der Antike als natürliches Heilmittel geschätzt. Warum es sich lohnt, nicht… Weiter »

Die Petersilie ist sehr gesund und seit der Antike als natürliches Heilmittel geschätzt.

Vitamin D-Einnahme auch im Frühling sinnvoll?

Vitamin D-Einnahme kann auch im Frühling sinnvoll sein, damit die vom Winter „leergefegten“ Vitamin D-Speicher wieder ausreichend aufgefüllt werden. Denn die natürliche UV-Strahlung der Sonne reicht zu Frühlingsbeginn meist noch nicht aus, damit der Körper genügend Sonnenvitamin selbst produziert. Diese Gefahr besteht vor allem, wenn Sie zur optimalen Tageszeit von 10 Uhr bis 15 Uhr… Weiter »

Es besteht kein Zweifel mehr: Der Frühling ist zurück