In den Forenticker fließen allerlei interessante Diskussionen und Beiträge zu Gesundheit, Krankheit, Homöopathie, zu Wissens- und Lebenswertem von externen Seiten ein. Ein Klick führt Sie zu den Inhalten und zu der Möglichkeit, mit zu diskutieren. Mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen können Sie anderen vielleicht helfen.

Aktuelle Diskussionen,
offene Fragen,
spannende Beiträge

Kurze Schlafdauer begünstigt Grübeln

Patienten mit Angststörungen oder Depressionen leiden häufig darunter, dass sie immer wieder ins Grübeln kommen und sich ihre Gedanken wie ein Karussell um negative Dinge drehen. Aber auch Menschen in belastenden Situationen finden häufig nur schwer aus einem Sorgenkarussell hinaus. Laut einer aktuellen Studie können Schlafmangel und Einschlafprobleme diesen Prozess des repetitiven negativen Denkens begünstigen…. Weiter »

Kurze Schlafdauer begünstigt Grübeln

Blasenentzündung bei Frauen: Was wirklich hilft

Es juckt, brennt und ständig drückt die Blase. Eine Blasenentzündung ist immer unangenehm, meist harmlos und ein typisches Frauenproblem. Der häufigste Verursacher ist das Darmbakterium Escherichia coli. In vielen Fällen kann die Entzündung auch ohne Antibiotika therapiert werden. Besteht kein Risiko für Komplikationen, lässt sich eine Blasenentzündung gut auf natürliche Weise behandeln. Blasenentzündung:  Entstehung und… Weiter »

Eine Studie hat gezeigt, dass Antibiotika bei Blasenentzündungen kein Muss sind.

Wechseljahre bei Frauen: Wenn die Emotionen Achterbahn fahren

Die Wechseljahre sind eine Zeit der hormonellen Veränderungen. Sie haben nicht nur Auswirkungen auf den Körper, sondern auch auf Psyche und Stimmung. Manche Frauen fühlen sich in dieser Zeit niedergeschlagen. Andere sind ständig gereizt, nervös oder schlecht gelaunt. Gegen die emotionale Achterbahnfahrt gibt es sanfte Hilfe aus der Natur. Etwa ab dem 40. Lebensjahr erleben… Weiter »

Durch einen abnehmenden Progesteronspiegel werden in den Wechseljahren vermutlich Probleme im Verdauungstrakt verursacht, die bei manchen Frauen zu Übelkeit führen.

Schnupfen in der Schwangerschaft richtig behandeln

Schnupfen tritt in der Schwangerschaft häufiger auf als sonst. Die Ursachen sind vielfältig: Neben Infekten, Allergien und Reizstoffen spielen auch hormonelle Veränderungen und ein verändertes Immunsystem bei Schwangeren eine Rolle. Doch bei der medikamentösen Behandlung von Erkältungen und Schnupfen allgemein sollten Schwangere vorsichtig sein – und lieber zu nebenwirkungsarmen homöopathischen Mitteln oder den richtigen Hausmitteln… Weiter »

Bei der medikamentösen Behandlung von Erkältungen in der Schwangerschaft und Schnupfen allgemein sollten Schwangere vorsichtig sein.

Unruhige Beine beim Einschlafen – Das Restless-Legs-Syndrom

Spannen, Kribbeln und Schmerzen in den Beinen machen Einschlafen unmöglich. Oft hilft nur Bewegung. „Schienbeinangst“ nannte man das Restless-Legs-Syndrom früher und schob die Erkrankung damit in die psychiatrisch-neurotische Ecke. Erst seit Mitte des 20. Jahrhunderts werden unruhige Beine beim Einschlafen als neurologische Erkrankung verstanden. Nicht immer braucht es Medikamente. Auch Naturheilkunde kann den Betroffenen helfen…. Weiter »

Das Restless-Legs-Syndrom erschwert für Betroffene Entspannung erheblich.

Wie der Mensch in der Natur Kraft schöpft

Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit in der Natur. Mit dem nahenden Frühling boomen wieder Natursportarten einschließlich des früher verpönten Wanderns. Die Natur tut dem Menschen gut. Und das nicht nur wegen der reinen Entspannung. Studien der vergangenen Jahre haben eine Vielzahl von Ergebnissen zu den positiven Auswirkungen der Natur auf den Menschen zutage gefördert…. Weiter »

Laut einer Studie können schon fünf Minuten in der Natur für die Erholung der geistigen Kräfte sorgen.