In den Forenticker fließen allerlei interessante Diskussionen und Beiträge zu Gesundheit, Krankheit, Homöopathie, zu Wissens- und Lebenswertem von externen Seiten ein. Ein Klick führt Sie zu den Inhalten und zu der Möglichkeit, mit zu diskutieren. Mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen können Sie anderen vielleicht helfen.

Aktuelle Diskussionen,
offene Fragen,
spannende Beiträge

Alltagsstress kann auf den Appetit schlagen

Die Feiertage sind gerade vorbei und haben bei vielen Stressspuren hinterlassen. Jetzt, zurück im Job, stresst die über die Weihnachtsferien liegengebliebene Arbeit oder die Umstellung auf ein neues Betriebssystem.  Stress ist an sich eine natürliche Anpassungsreaktion auf äußere Einflüsse oder selbst gestellte Anforderungen. Die einen reagieren auf Stress mit viel Essen, andere leiden unter Appetitlosigkeit…. Weiter »

Im Stresszustand brauchen wir erst recht Vitamine und Nährstoffe. Stattdessen greifen manche zu fettreicher oder süßer Nahrung, andere verlieren den Appetit. Das kann sich negativ auf das Gewicht auswirken.

Zu viel geschlemmt? So kommt die Verdauung wieder in Schwung!

Zu fett, zu süß und von allem zu viel, einschließlich Hektik und Alkohol. Kein Monat belastet die Verdauungsorgane mehr als der Dezember. Wenn der Trubel vorbei ist, kommt oft die „Bescherung“: Magen und Darm rebellieren. Doch Blähbauch, Völlegefühl und Verstopfung nach den Festtagen müssen nicht sein. Bewegung, Hausmittel und Homöopathie sorgen für ein gutes Bauchgefühl…. Weiter »

Die Weihnachtsganz und der Silvesteralkohol gehen bei manchen Leuten auf den Magen.

Welche Vorsätze die Deutschen für das neue Jahr haben

Der Silvesterkater steckt dem einen oder anderen noch in den Gliedern, der Weihnachtsbaum wird aus der Wohnung getragen und ab jetzt soll ein frischer Wind durch den eigenen Alltag wehen. Die Deutschen haben ihre eigene Vorstellung von guten Vorsätzen für das neue Jahr. Doch trotz ihrer Beliebtheit scheitern die guten Vorsätze oft an der Umsetzung…. Weiter »

Bei seinen guten Vorsätzen sollte man sich nicht übernehmen und ein messbares Ziel setzen.

Vitamin-D-Mangel und Depressionen: Mikronährstofftherapie vielversprechend

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Problemen. Sie zeigen sich an Symptomen wie Antriebslosigkeit, Mutlosigkeit und einem Gefühl der Leere. Nach Meinung von Experten stehen Depressionen und auch Burnout in engem Zusammenhang mit einem Vitamin D-Mangel. Eine Mikronährstofftherapie mit Vitaminen und Mineralstoffen kann bei Depressionen durchaus Wirkung zeigen. Die Hoffnung besteht darin, mangelhafte Versorgungszustände auszugleichen…. Weiter »

Die Behandlung mit Vitaminen wie Vitamin D und Spurenelementen kann bei Menschen mit Depression und Burnout erfolgversprechende Resultate erzielen.

Chronische Sinusitis kann Asthma auslösen

Wenn man sie nicht mehr los wird, ist eine Sinusitis keine Bagatelle. Eine ständig entzündete Nasenschleimhaut ist eine Gefahr für die Nebenhöhlen und die Bronchien. Denn eine chronische Bronchitis oder Entzündung der Nasennebenhöhlen, eine Rhinosinusitis kann die Ursache für Asthma sein. Statt mit Antibiotika oder mit Nasensprays kann die Behandlung einer Sinusitis mit Homöopathie erfolgen. Häufige… Weiter »

Vorsicht bei entzündeten Nasennebenhöhlen. Eine chronische Sinusitis kann Asthma verursachen. Homöopathische Mittel lindern die Symptome.