In den Forenticker fließen allerlei interessante Diskussionen und Beiträge zu Gesundheit, Krankheit, Homöopathie, zu Wissens- und Lebenswertem von externen Seiten ein. Ein Klick führt Sie zu den Inhalten und zu der Möglichkeit, mit zu diskutieren. Mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen können Sie anderen vielleicht helfen.

Aktuelle Diskussionen,
offene Fragen,
spannende Beiträge

Heuschnupfen bei Kindern: die 3 besten Tipps

Untersuchungen der Kinder- und Jugend-Gesundheitsstudie (KiGGS) zufolge leiden etwa 10 % der Kinder bis 17 Jahren mindestens einmal während der Kindheit an den Symptomen eines Heuschnupfens, mit steigender Tendenz. Dazu gehören tränende und juckende Augen, plötzlicher Husten und Atemnot. Hier finden Sie wirksame Heuschnupfenmittel und wertvolle Tipps, um bei Ihren Kindern den Heuschnupfen zu lindern…. Weiter »

Um das Immunsystem von Kindern frühzeitig zu trainieren, empfehlen sich Aufenthalte auf Bauernhöfen.

Folgen für den Menschen: Macht der Klimawandel krank?

Hitzewellen, Gletscherschmelze, Trockenheit, Überschwemmungen, Extremstürme – viele Schlagwörter werden in Zusammenhang mit dem weltweiten Klimawandel gebracht. Erst langsam wird uns bewusst, welche extreme Folgen der Klimawandel für den Menschen und vor allem für zukünftige Generationen hat. Denn auch im Bereich der Gesundheit sehen immer mehr Experten Auswirkungen des Klimawandels und rechnen mit steigenden Erkrankungs- und… Weiter »

Natürlich gesund. Doch der Klimawandel birgt Risiken

Spannungskopfschmerz und Stress

90 % aller Menschen erleben mindestens einmal im Leben die häufigste Art von Kopfschmerzen: im Arztgespräch „Kopfschmerzen vom Spannungstyp“ oder einfach Spannungskopfschmerz. Tritt er nur gelegentlich auf, spricht man von episodischen Spannungskopfschmerzen. Der Spannungskopfschmerz fühlt sich eher ziehend oder drückend an und tritt vermehrt im Bereich von Stirn und Schläfen auf. Er pulsiert nicht. Außerdem… Weiter »

Gegen stressbedingten Spannungskopfschmerz hilft nur Entspannung.

Osteomalazie und Vitamin D

Vitamin D-Unterversorgung gilt als mögliche Ursache für eine Osteoporose und ein ausgeprägter Mangel kann zu einer Osteomalazie führen. Die Krankheit, die sich durch Schmerzen im gesamten Knochengerüst äußert und vor allem im Alter auftritt, wird häufig nicht diagnostiziert. Der Begriff Osteomalazie setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Os bedeutet auf Latein „Knochen“ und Malazie steht… Weiter »

Bei Osteomalazie empfiehlt der Arzt meist eine Therapie mit Vitamin D.

Heilpflanze vorgestellt: Der Sonnenhut (Echinacea)

Ein langer, erkältungsreicher Winter ist zu Ende und der Frühling steht vor der Tür. Im Frühling liegt auch die Sammelzeit für die Wurzel des Roten Sonnenhuts (Echinacea purpurea), der als homöopathisches Mittel oder Presssaft das Immunsystem zu Höchstleistungen anregt und damit sehr effektiv vor Erkältungen schützt oder sie verkürzen kann. Sehen Sie hier unser flanzenprofil…. Weiter »

Als Heilpflanze war der Sonnenhut schon den nordamerikanischen Ureinwohnern bekannt.