In den Forenticker fließen allerlei interessante Diskussionen und Beiträge zu Gesundheit, Krankheit, Homöopathie, zu Wissens- und Lebenswertem von externen Seiten ein. Ein Klick führt Sie zu den Inhalten und zu der Möglichkeit, mit zu diskutieren. Mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen können Sie anderen vielleicht helfen.

Aktuelle Diskussionen,
offene Fragen,
spannende Beiträge

Gelenk- und Muskelschmerzen durch Übersäuerung

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist wichtig für die Gesundheit. Durch „moderne“ Lebensgewohnheiten kommt es aber immer öfter zur Übersäuerung. Symptome einer Übersäuerung des Körpers sind neben unspezifischen Beschwerden wie Müdigkeit und Energiemangel auch Gelenk- und Muskelschmerzen. Was macht den Körper sauer? Falsche Ernährung ist einer der Gründe. Gelenkprobleme durch Übersäuerung lassen sich mit Homöopathie gut lindern…. Weiter »

Gelenk- und Muskelschmerzen gehören zu den Symptomen einer Übersäuerung des Körpers.

Bluthochdruck natürlich senken

20 bis 30 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Bluthochdruck. Durch die Erkrankung, von der auch immer mehr junge Menschen betroffen sind, kann es zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen kommen. Der „Focus“ zeigt in einem Bericht, welche Alternativen es zu einer medikamentösen Behandlung gibt. Die Naturapotheke liefert beispielsweise Weißdorn. Hilfreich sind aber auch Akupunktur, Bewegung oder die Vermeidung von Drogen wie Nikotin oder Alkohol. | Bild: Monkey Business – fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Natürlich gegen Warzen: Hausmittel und Homöopathie

Sie sind harmlos, lästig und plagen häufig Kinder: Warzen. Durch Viren übertragen, wuchern sie überwiegend an Händen und Füßen. In der Schulmedizin werden Warzen operativ entfernt oder vereist. Doch können die unangenehmen Begleiter auch mit Hausmitteln bekämpft werden. Die Tipps gegen Warzen reichen von Apfelessig bis Schneckenschleim. Warzen lassen sich aber auch mit Homöopathie behandeln…. Weiter »

In der Schulmedizin werden Warzen operativ entfernt oder vereist – viele Menschen schwören aber auf Hausmittel wie Apfelessig.

Was machen bei Panikattacken? Ursachen ergründen, Symptome behandeln

Jeder Mensch durchlebt Situationen großer Angst. Wenn diese aber losgelöst von einer realen Gefahr wiederholt auftreten, sprechen Psychologen von einer Panikstörung. Panikattacken äußern sich über Symptome wie erhöhten Pulsschlag, Schweißausbruch, Schwindel und Atemnot. Selbst prominente Größen wie Dustin Hoffman, Woopie Goldberg, Nicole Kidman, Charles Darwin, Sigmund Freud und Immanuel Kant sind oder waren davon betroffen…. Weiter »

Was machen bei Panikattacken? Mehr aus- als einatmen und an einen geliebten Menschen denken hilft, sich abzulenken.

Die Vielfältigkeit des Wassers

Die „Welt“ hat ein Multimedia-Dossier zu Wasser veröffentlicht. Es zeigt die vielfältigen Facetten des Lebenselixiers und die große Dimension, die uns alle betrifft. So reichen die Themen des Dossiers von Wasser als Lebenswelt über die Auswirkungen von Wassermangel bis hin zu Konflikten, die durch Wasser entstehen. In den letzten Jahren sind weitere Themen in den Fokus gerückt, wie etwa die Vermüllung der Weltmeere oder Wasser als Geschäft. | Bild: Iakov Kalinin – fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)