Naturheilkunde: altes Heilwissen aus Asien, Amerika und Europa

„Gottes Apotheke ist groß, er hat für jedes Leiden ein Pflänzlein wachsen lassen.“ Der Arzt Paracelsus (ca. 1493 – 1541) brachte mit diesem Ausspruch auf den Punkt, was die meisten alten Naturheilkundesysteme miteinander vereint. Von Heilern und Medizingelehrten wurden ohne moderne Forschungsmethoden, beispielsweise in Asien und Europa, hochwirksame Heilpflanzen entdeckt und sich ähnelnde Behandlungsmethoden entwickelt…. Weiter »

Schon in der indianischen Heilkunst wurde sich natürlicher Mittel bedient, um Krankheiten zu behandeln.

Gesunde Nüsse: Eine Handvoll täglich schützt das Herz

Nüsse sind gerade im Winter ein beliebter Snack. Zwar sind Nüsse wahre Kalorienbomben, in Maßen genossen aber sehr gesund. Mit ihrem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen helfen sie, das Herz gesund zu halten. Gesunde Ernährung: Wer Nüsse nicht zusätzlich, sondern anstelle von Süßigkeiten oder Chips nascht, kann sogar abnehmen. … Weiter »

Nüsse: Kalorien mit Wirkung: Besonders Walnüsse gehören zu einer gesunden Ernährung dazu. Sie sind reich an Ballaststoffen, Magnesium, ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien.

Verdauungsprobleme – was tun bei ständigen Magen-Darm-Beschwerden?

Verdauungsprobleme können zu einer gewaltigen Last werden, vor allem dann, wenn Blähungen, Magendruck, Durchfall und Krämpfe immer wieder auftreten und sich keine spezifische Ursache dafür finden lässt. Betroffene leiden im Alltag unter ihren diffusen Verdauungsbeschwerden enorm, nicht zuletzt auch deshalb, weil es immer noch mit einer gewissen Scham verbunden ist, über Luft im Darm, ständiges… Weiter »

Was tun bei ständigen Magen-Darm-Beschwerden?

Migräne bei Kindern kann an Vitamin D-Mangel liegen

Unter Migräne leiden schon kleine Kinder, mit Eintritt in die Schule nimmt die Häufigkeit der Migräne zu. Neben einer erblichen Veranlagung kommt auch Vitaminmangel als Auslöser in Betracht. In zwei Studien konnte der Zusammenhang zwischen Migräne und niedrigen Vitamin D-Spiegeln bei Kindern und Jugendlichen nachgewiesen werden. Mit Vitamin D-Gaben verbesserten sich Dauer und Häufigkeit der… Weiter »

Migräne bei Kindern kann an Vitamin D-Mangel liegen

Familie und Beruf: Homeoffice verstärkt Doppelbelastung für Frauen

Arbeiten im Homeoffice soll vor allem Eltern entlasten. Durch flexible Arbeitszeiten bleibt mehr Zeit für die Familie und eigene Interessen. So die Theorie. In der Praxis sieht es anders aus, wie eine neue Studie zeigt: Heimarbeit kann die Doppelbelastung für Frauen verstärken. Wer zu Hause arbeitet, ist laut einer AOK-Befragung zudem anfälliger für psychische Überlastung…. Weiter »

Homeoffice verstärkt Doppelbelastung für Frauen

Vitamin D: Ausreichend versorgt im Winter

In der dunklen Jahreszeit kann unser Körper nicht ausreichend Vitamin D herstellen. Auch genügt die Vorratsspeicherung aus den Sommermonaten meist nicht, um einen Vitamin D-Mangel im Winter zu verhindern. Hinzu kommt, dass wir über die Nahrung nur wenig Vitamin D aufnehmen. Um einem Mangel vorzubeugen, raten viele Experten zur Einnahme von Vitamin D-Präparaten. Vitamin D… Weiter »

Ausreichend versorgt im Winter