Hilfe bei chronischer Darmerkrankung: mit Detox und Heilfasten die Darmflora sanieren

Die Darmflora wird zunehmend als Spiegel der Gesundheit gesehen. Durch unseren Lebensstil, bestimmte Medikamente und schlechte Ernährungsgewohnheiten gerät sie bei immer mehr Menschen aus dem Gleichgewicht. Akute und chronische Darmerkrankungen wie Durchfall oder Reizdarm sind mögliche Folgen. Die gute Nachricht: wir können durch unsere Essgewohnheiten und eine bewusste Lebensweise selbst auf unsere Darmgesundheit Einfluss nehmen…. Weiter »

Vor einer Heilfastenkur helfen Detox und homöopathische Mittel, den Darm zu entleeren und Giftstoffe auszuschwemmen.

Leaky-Gut-Syndrom: Wenn Darmgesundheit löchrig wird

Beim „Leaky-Gut-Syndrom“ handelt es sich um eine krankhaft erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut. Unerwünschte Stoffe gelangen so durch die Darmwand in den Blutkreislauf und können sich darüber im Körper verteilen. Das Leaky-Gut-Syndrom wird auch als „Sickerdarm“ bezeichnet. Die erhöhte Durchlässigkeit verursacht Vergiftungserscheinungen, welche unterschiedlichste Symptome und Krankheitsbilder hervorrufen können. Eine Möglichkeit der Therapie ist eine Ernährungsumstellung…. Weiter »

Verschiedene Anti-Nährstoffe können der Darmgesundheit schaden.

Darmsanierung gegen Hauterkrankungen

Die Darmflora besteht aus etwa 100 Billionen Bakterien. Ein gesunder Darm bekämpft damit Giftstoffe und wehrt krankmachende Keime ab. Die Darmflora kann aber zum Beispiel durch Antibiotika-Einnahme, falsche Ernährung, Stress oder eine Infektion mit pathogenen Bakterien, Pilzen oder Viren gestört sein. Hierdurch kann es zu verschiedenen Hauterkrankungen kommen. Wie dies im Einzelnen zusammenhängt, erklärt das Gesundheitsportal „jameda“. | Bild: Alex – Fotolia

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (mehr …)

Unsere Darmflora beeinflusst auch den Rest unseres Körpers – zum Beispiel die Haut.

Kapitel 1: Das Immunsystem – natürlich stark gegen Krankheitserreger

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk. Tausende Prozesse und Vorgänge finden jede Sekunde und komplex aufeinander abgestimmt statt. Ein Beispiel dafür ist das Immunsystem. Wir werden permanent mit Krankheitserregern konfrontiert. Doch der menschliche Körper hat gegen die unerwünschten Eindringlinge eine facettenreiche Antwort. Unser Immunsystem ist nicht einfach ein Organ, sondern ein fein abgestimmtes Zusammenspiel aus… Weiter »

Um Krankheitserreger abzuwehren, verfügt der menschliche Körper über einige Schutz-Mechanismen.