In den Forenticker fließen allerlei interessante Diskussionen und Beiträge zu Gesundheit, Krankheit, Homöopathie, zu Wissens- und Lebenswertem von externen Seiten ein. Ein Klick führt Sie zu den Inhalten und zu der Möglichkeit, mit zu diskutieren. Mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen können Sie anderen vielleicht helfen.

Aktuelle Diskussionen,
offene Fragen,
spannende Beiträge

Ballaststoffe in Lebensmitteln: Kann eine ballaststoffreiche Ernährung das Leben verlängern?

Wer sich ballaststoffreich ernährt, kann länger leben, ergab eine Studie. Einer der vielen Gründe, die diskutiert werden, kann der Beitrag der  Ballaststoffe auf die Darmgesundheit sein. Als Richtwert empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag für Erwachsene. Welche Lebensmittel haben viele Ballaststoffe? Was ist der Unterschied zwischen löslichen und unlöslichen Ballaststoffen?… Weiter »

Ballaststoffe in Lebensmitteln: Kann eine ballaststoffreiche Ernährung das Leben verlängern?

Urban Gardening im Trend

Immer mehr Städte unterstützen den Trend zum Urban Gardening.  Wenn am Straßenrand, auf Balkonen, Dachterrassen, Parkhäusern und an Gehwegen Beete entstehen, sehen Stadtplaner und Soziologen darin Vorteile. Urban Gardening habe positive ökologische Effekte. Eine brachliegende Fläche in einen blühenden Garten zu verwandeln, schaffe außerdem Gemeinsamkeiten. Inzwischen gibt es zahlreiche Beispiele für Urban Gardening in Deutschland…. Weiter »

Beete zwischen Straßen und Häusern. Urban Gardening liegt im Trend.

Plogging-Boom: Neue Trendsportart verbindet Joggen und Müll sammeln

Eine neue Trendsportart heißt Plogging, stammt aus Schweden und tut Umwelt und Gesundheit gleichermaßen gut. Das Ziel: Den Spaß an der Bewegung mit dem Nützlichen zu verbinden und entlang der Joggingstrecke eifrig Müll sammeln. Auch in Deutschland wird immer mehr geploggt. Ob allein oder in Plogging-Gruppen – Plogging hat sich zu einem regelrechten Boom entwickelt…. Weiter »

Ploggen heißt Joggen und Müll sammeln. Der Trend stammt aus Schweden.

Unerklärlich schnelle Gewichtszunahme? Stress kann die Ursache sein

Zunehmen durch Stress ist keine Seltenheit. Schuld daran ist nicht ein erhöhtes Verlangen nach Fast Food, Snacks und Süßigkeiten, sondern ein besonderer Dickmacher: Stresshormone! Stress hat einen erheblichen Einfluss auf unseren Stoffwechsel. Es gibt also einen Zusammenhang zwischen Psyche und Gewicht. Folglich spielt neben der Ernährung auch Stressreduktion eine wichtige Rolle für ein gesundes Gewicht…. Weiter »

Wenn die Zunge brennt: Vitaminmangel oder Wechseljahre

Die Zunge brennt wie Feuer, der Gaumen schmerzt: Bei dem auch als Burning Mouth Syndrom (BMS) oder chronisch orales Schmerzsyndrom bekannten Zungenbrennen handelt es sich um eine Empfindungsstörung im Zungenbereich oder in der Mundschleimhaut. Es gibt viele mögliche Ursachen: von Vitaminmangel bis Zungenbrennen durch Östrogenmangel in den Wechseljahren. Bei der Diagnose ist daher Geduld gefragt…. Weiter »

Verbirgt sich hinter dem Zungenbrennen ein Vitamin-B12-Mangel, kann dieser mit Vitamin B12 substituiert werden.

Was machen bei Panikattacken? Ursachen ergründen, Symptome behandeln

Jeder Mensch durchlebt Situationen großer Angst. Wenn diese losgelöst von realen Gefahren wiederholt auftreten, sprechen Psychologen von einer Panikstörung. Zu Symptomen der Panikattacken zählen erhöhter Pulsschlag, Schweißausbruch, Schwindel und Atemnot. Selbst Prominente wie Dustin Hoffman, Woopie Goldberg, Sigmund Freud und Immanuel Kant sind oder waren davon betroffen. Panikattacken gehören zu den weit verbreiteten Angststörungen. Das… Weiter »

Erhöhter Stress, Hektik, sogar Panikattacken sind möglich, wenn einem alles zu viel wird.