Bettina Hauenschild

| Bild: privat

Bettina Hauenschild erhielt 1992 den Preis des Landes Bayern als beste Nachwuchsschauspielerin. Sie wirkt bis heute mit an diversen Fernseh-, Film- und Theaterproduktionen, wie etwa „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“, „Tatort“, „Der Bulle von Tölz“, „Rosenheim Cops“, „Faust“, „Frau vom Meer“ oder „Viel Lärm um Nichts“. Von 2009 bis 2013 absolvierte Bettina Hauenschild eine Ausbildung zur Heilpraktikerin am Zentrum für Naturheilkunde, und schloss eine Weiterbildung in Phytotherapie an. Seit 2014 arbeitet sie in eigener Praxis in München und leitet Workshops bei „O’Pflanzt is“ (Urbanes Gartenprojekt in München) im ökologischen Bildungszentrum in München und auf dem 7-Morgenhof in Buchenegg im Allgäu. Außerdem betreibt sie seit 2015 den Blog https://krautundueben.net/.

Lesen Sie hier alle Gästeblog-Beiträge von Bettina Hauenschild über Pflanzenheilkunde.



Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren und Leser-Tags zu vergeben.