Gesund in den Urlaub, gesund zurück! Reiseimpfungen und Medikamente

Wer in Urlaub fährt, möchte auch während seiner Reise gesund und vital bleiben. Deshalb rechtzeitig an die Mitnahme von Medikamenten denken.

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Reiseplanungen laufen auf Hochtouren. Dazu gehört auch, an die Gesundheit zu denken, über Reiseimpfungen nachzudenken und die Mitnahme von Medikamenten zu organisieren. | Bild: onoky – fotolia

Vor allem Fernreisende sollten schon einige Wochen vor Beginn der Reise an die Gesundheit im Urlaub denken. Schutzimpfungen kommt eine besondere Bedeutung zu, da bestimmte Impfungen bei der Einreise in manche Länder verpflichtend sind. Informieren Sie sich deshalb vor Ihrer Reise über die Gesundheitsrisiken in Ihrem Reiseland, zum Beispiel in den Länderinformationen des Auswärtigen Amtes.

Reiseapotheke nicht vergessen

forum-box

Viele Impfungen brauchen einige Zeit, bis sich der Impfschutz vollständig entwickelt hat. Planen Sie den Besuch beim Arzt daher mindestens 4 bis 6 Wochen vor der Reise ein. Ins Gepäck gehört für alle Fälle auch eine – je nach Reiseziel – gut ausgestattete Reiseapotheke. Wer dabei lieber naturheilkundliche Präparate mitnimmt, kann seine Reiseapotheke gegen die häufigsten Beschwerden auf Reisen mit Hevert-Produkten füllen, zum Beispiel

Vertigo Hevert SL
Der Hauptbestandteil, Cocculus, ist in der Homöopathie ein wichtiges Mittel gegen Reisekrankheit und Übelkeit.

Valeriana Hevert Beruhigungsdragees
Der Passionsblumenextrakt in „Valeriana Hevert Beruhigungsdragees“ beruhigt und ermöglicht eine normale Nachtruhe. Baldrian sorgt für gutes Einschlafen und Melisse beruhigt ganz allgemein die Nerven.

Pankreaticum-Hevert bei Verdauungsschwäche
Pankreaticum-Hevert bei Verdauungsschwäche wird bei Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt und sorgt für eine bessere Verträglichkeit von Lebensmittel.

Kohle Hevert
Bei Durchfall und Nahrungsmittelvergiftung zeigt medizinische Kohle gute Wirkung: Bakterien-Gifte und organische Stoffe werden gebunden und ausgeschieden.

Mato Hevert Erkältungstropfen
Die Inhaltsstoffe helfen bei grippalen Infekten, z.B. einer Sommergrippe, und normalen Erkältungsbeschwerden. Das körpereigene Abwehrsystem wird angeregt.

Dolo Hevert Roll-On
Wird unterstützend bei schmerzhaften Verletzungen des Muskel-, Sehnen- und Gelenksystems wie Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen und Sportverletzungen eingesetzt – mit einem lokalen, wohltuend kühlenden Effekt.

Medikamente mit in den Urlaub nehmen

Wer auf Medikamente angewiesen ist, sollte sich rechtzeitig einen Vorrat zulegen, der für die Zeit des Urlaubs ausreicht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt im Zweifelsfall auch darüber, ob Sie bei Ihrer Reise auf etwas achten müssen.

Besondere Bestimmungen gelten für die Mitnahme von Medikamenten bei einer Flugreise: Medikamente und Spezialnahrung wie Babynahrung können im Handgepäck in der für die Reise erforderlichen Menge mitgenommen werden. Die mitgeführten Medikamente müssen an der Sicherheitskontrolle vorgezeigt werden, ein ärztliches Attest ist laut EU-Richtlinien zur Mitnahme von Handgepäck in die Flugzeugkabine nicht notwendig. Die Richtlinien gelten für alle Flüge, die von Flughäfen der Europäischen Union sowie der Schweiz abgehen. Die Lufthansa empfiehlt sicherheitshalber die eineinhalb- bis zweifache Menge an Medikamenten oder Spezialnahrung mitzunehmen, falls es auf dem Flug zu Verzögerungen kommt.

Bei Flügen in die USA und nach England gelten Sonderregelungen, aber auch bei allen Langstreckenflügen ist es ratsam, sich vorab telefonisch oder über das Internet beim Abflughafen oder der Fluggesellschaft darüber zu informieren, wie Sie Medikamente oder Spezialnahrung ohne Probleme mitführen können.



Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren und Leser-Tags zu vergeben.