Vor- und Nachteile der Grippeimpfung

Soll man sich gegen Grippe impfen lassen oder nicht? Diese Frage spaltet die Deutschen wie kaum ein anderes Thema. Laut einer im Sommer 2012 von FORSA durchgeführten Befragung von 4.483 Bundesbürgern haben sich rund 50 Prozent noch nie gegen eine drohende Grippe impfen lassen. Einen vollständigen Schutz vor einer Grippe bietet die Impfung aber nicht…. Weiter »

Grippeimpfung: „geimpfte Menschen erkranken seltener und wenn, ist der Krankheitsverlauf deutlich abgeschwächt“ vs. „die Impfung hat unkontrollierbare Risiken“

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: der Erkältung davonradeln

Auch in der nasskalten Jahreszeit radelnd zur Arbeit oder in den Supermarkt – immer mehr Menschen bleiben im Herbst und Winter ihrem Fahrrad treu. Damit entgehen sie nicht nur Staus und der Parkplatzsuche, sondern sausen nebenbei auch Erkältung und Grippe davon, denn: Radfahren an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und beugt damit Erkältungskrankheiten vor…. Weiter »

Fahrradfahren stärkt das Immunsystem und reduziert die Ansteckungsgefahr durch Tröpfcheninfektion beim Bus- und Bahn-Fahren

Erkältung – Nein danke! Gesund und fit durch den Herbst

Goldene Herbstsonne, buntes Laub, Kuschel-Pausen mit Tee bei Kerzenschein. Es gibt viele Gründe, die dritte Jahreszeit zu mögen. Erkältungen gehören nicht dazu. Damit sich der Herbst gesund genießen lässt und der Körper trotz Regenwetter die nächste Grippewelle ohne Infekte, Husten, Schnupfen und Halsschmerzen übersteht, sollte man ihn jetzt ebenso selbstverständlich wetterfest machen wie das Auto…. Weiter »

Im Herbst die Abwehrkräfte stärken und den Körper vor Regenwetter, Grippe, Husten, Schnupfen, Halsweh mit Homöopathie und Vitamin D schützen