Forum

Willkommen im Forum des We Love Nature Magazines.
Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie hier Fragen rund um die naturgesunde Lebensweise stellen, sich beraten lassen, selbst nützliche Tipps und Erfahrungen an die einzelnen Diskussionsgruppen weitergeben und sich mit anderen Mitgliedern über das tägliche Leben mit und in der Natur austauschen.
Wenn Sie keine passende Plattform finden, nutzen Sie einfach das Willkommens-Forum für neu registrierte Leser oder unser Off-Topic-Forum für sonstige Themen.
Sie sind noch nicht angemeldet? Jetzt anmelden.

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie registriert sein.

Seiten: [1]
Autor Thema:Das VEGATEST-Verfahren
Oezel
Leser
Beiträge: 14
Permalink
Beitrag Das VEGATEST-Verfahren
am 26.10.2016, 16:21
Zitat

Das VEGATEST-Verfahren

vegatest Als ein Ergebnis der modernen medizinischen Forschung zeigt VEGACHECK für Therapeut und Patient neue Wege auf. Der Therapeut bleibt mit seinem ganzen Wissen, Können und seiner Erfahrung gefragt, bekommt aber durch die Ergebnisse des VEGACHECK eine große Hilfestellung in der Diagnose. Der Patient fühlt sich mit seinen Beschwerden ernstgenommen, denn auch unentdeckte Störungen und Erkrankungen können mit VEGACHECK ersichtlich werden, wenn die klassischen Untersuchungsmethoden wie EKG, Ultraschall, Röntgen, CT oder MRT nicht mehr weiterhelfen.

Wie funktioniert VEGACHECK?

Ist ein Organismus gesund, reagiert er richtig auf Reize, also mit einem angemessenen Schock auf einen entsprechenden Reiz, gefolgt von einem angemessenen Gegenschock und einer angemessenen Erholungsphase. Erfolgen diese Reaktionen nicht, dann liegt eine Regulations- oder Reaktionsstörung vor. Reagiert der Körper überhaupt nicht mehr auf einen Reiz, liegt eine Reaktionsstarre vor.

VEGACHECK nutzt dieses Reiz-Reaktionsschema bei den Messungen. Die Reaktionen des Organismus werden als Kurven aufgezeichnet, die je nach Zustand des Patienten als Über- oder Unterreaktion gezeigt werden bis hin zur Reaktionsstarre.

Über sechs Elektroden, die an Füßen, Händen und am Kopf des Patienten befestigt sind, werden nacheinander in vier Abläufen negative und positive Impulsströme (13 Hz) geleitet. Insgesamt dauert eine Messung mit VEGACHECK ca. acht Minuten. Das Verfahren ist absolut schmerzfrei!

Die elektrischen Parameter der einzelnen Bereiche werden von VEGACHECK erfasst. Insgesamt wird über sieben Ableitungen gemessen, die jeweils bestimmte Organe berücksichtigen. Das Messergebnis jeder Ableitung gibt Aufschluss über den energetischen Zustand und die Funktion der Organe. Jede Abweichung vom Normalbereich der elektrischen Parameter deutet dabei auf eine Störung hin: Zeigen sich verstärkte oder reduzierte Reize bei den Messwerten, liegt eine Störung oder eine Erkrankung des Organismus vor.

Jeder Körper durchlebt verschiedene Rhythmen, sei es der Tages- oder Monatsrhythmus. Im Besonderen sind die Stoffwechselvorgänge des Körpers eng an die wenig bekannten Kurzzeitrhythmen gekoppelt – und hier setzt VEGACHECK an: Die biologischen Schwankungen im Sekunden- und Minutentakt werden von dem Gerät gemessen. Durch die jahrzehntelange Erfahrung ist es mit VEGACHECK möglich, die Abweichungen entsprechend einzuordnen und daraus konkrete Diagnosehinweise zu erzielen.

Die Interpretation der Messergebnisse geschieht anhand der Auswertfaktoren von VEGACHECK. Sie zeigen die physischen Reaktionen während der Messung. Dadurch werden Aussagen zum Regulations- und Energieverhalten des Organismus, zur Gewebereaktion und chronischen Störungen des Körpers ermöglicht. Auch Entzündungsherde können auf diese Weise lokalisiert werden.

Die Anwendungsgebiete von VEGACHECK:
Ein VEGACHECK wird empfohlen, wenn der Patient auf die folgenden Punkte getestet werden soll:

Allergiedispositionen
Akute Beschwerden
Schmerzerkrankungen
Chronische Krankheiten
Entzündungsherde
Organbelastungen
Stresssituation
Energiereserven
Säure-Basen-Haushalt
Umweltbelastungen
Vitalität
Virale Belastungen
Mikrobielle Ebene
Vegetatives Nervensystem
Psycho-Neuro-Immunologie
Hier bietet VEGACHECK die Möglichkeit zur schnellen und effizienten Übersichtsdiagnose

Wenn Sie mehr über die Therapie erfahren möchten, rufen Sie uns an.

02065 / 839211

http://moha-institut.com/vegatest-2/

facebook: Özel Alan
https://www.facebook.com/mohainstitut.n ... um?fref=ts

Seiten: [1]