Geistig fit bis ins hohe Alter

Vergesslichkeit ist gerade in stressigen Lebensphasen nichts Ungewöhnliches, und nicht jede Phase von Schusseligkeit muss gleich Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Je früher jedoch eine Demenz erkannt oder ausgeschlossen wird, desto sinnvoller kann man dagegen vorgehen. Die Gehirnforschung kennt inzwischen zahlreiche Formen und Ursachen nachlassender Gedächtnisleistung, aber auch jede Menge wirksamer Mittel und einfacher Möglichkeiten,… Weiter »

Superfoods in der täglichen Ernährung

Superfoods sind inzwischen viel mehr als nur eine Modeerscheinung, auch wenn sich der Trend gerade deutlich wandelt. Während es bis vor Kurzem nicht exotisch genug sein konnte, erkennt man mehr und mehr die wertvollen Inhaltsstoffe heimischer Superfoods und altbekannter Lebensmittel wie Brokkoli, Blaubeeren, Auberginen und Walnüsse an. Zahlreiche weitere Samen, Wurzeln, Obst- und Gemüsesorten, die… Weiter »

Östrogendominanz als Ursache für Bluthochdruck

Östrogendominanz kann eine von vielen Ursachen für Bluthochdruck sein. Seit einiger Zeit beobachtet man, dass die Zahl der Frauen sprunghaft ansteigt, die im Alter von 60 Jahren an Bluthochdruck leiden. Erst allmählich werden Gynäkologen und Patientinnen auf den so wichtigen Gegenspieler des Östrogens, das Hormon Progesteron, aufmerksam. So gibt es immer noch viele Frauen, die… Weiter »

Der Vagusnerv – Wie er für Ruhe und Entspannung sorgt und was ihn stärkt

Wird der Vagusnerv aktiviert, entfaltet er seine beruhigende Wirkung. Puls und Blutdruck sinken, Muskeln lockern sich und ein wohliges Gefühl breitet sich aus. Als Zentralnerv des Parasympathikus ist der Vagusnerv für Erholung und Regeneration verantwortlich. Dauerstress kann den Vagusnerv schwächen. Mit einfachen Mitteln können wir ihn aktivieren und damit etwas für unser Wohlbefinden und unsere… Weiter »

Vagusnerv

Die Natur – Gesundheitslieferant zum Nulltarif

Wie wohltuend der Aufenthalt in der Natur für Körper und Geist ist, hat jeder schon gespürt. Ob Spaziergang im Wald, der Blick aufs offene Meer, eine Radtour durch Felder oder eine Wanderung im Gebirge – die Natur tut uns gut. Sie fördert Entspannung, beugt Krankheiten vor und hilft bei der Heilung. „Der Kontakt mit der… Weiter »

Frösteln, kalte Füße und kalte Hände – Fünf Gründe für ständiges Frieren

Die einen tragen T-Shirt, die anderen bibbern trotz zugeknöpfter Jacke. In der Herbstzeit wird es wieder besonders deutlich: Menschen frieren unterschiedlich stark. Doch ob Frühling oder Winter – es gibt Menschen, die frieren einfach ständig. Nicht immer ist man nur besonders empfindlich. Wer unter Dauerkälte leidet, sollte der Sache auf den Grund gehen, denn auch… Weiter »

Kalte Füße